Der "Mindener Ehrenlokführer"

Auch 2018 wird es wieder den "Mindener Ehrenlokführer" bei MEM geben. Teilnehmerzahl pro Termin: vier Personen. Voraussetzung ist ein Mindestalter von 18 Jahren.

Wer schon immer einmal am Regler einer Dampflokomotive stehen und sie unter Aufsicht selbst führen wollte, kann das nach entsprechender Unterweisung während einer Sonderfahrt zwischen Minden-Oberstadt und Hille und zurück tun. Dafür bietet sich 2018 an vier Terminen die Gelegenheit:

an den Samstagen 12. Mai, 9. Juni, 8. September und 13. Oktober. 

Vorab wird den Teilnehmern eine Mappe mit umfangreichen Informationen über die Funktion einer Dampflokomotive zugesandt. Der Tag des Ehrenlokführer-Diploms beginnt dann mit Erläuterungen der Technik durch unseren ausbildenden Lokführer, um danach in die notwendigen praktischen Tätigkeiten überzugehen, damit unsere "Stettin 7906" laufen kann, wie das Bekohlen der Maschine, Wasserfassen, Anheizen und Abölen. Selbstverständlich steht auch eine kurze Signalkunde auf dem Ausbildungsplan.

Während einer eigens für sie angesetzten Sonderfahrt am späten Samstagnachmittag nach Hille zeigen die Aspiranten zum Mindener Ehrenlokführer, was sie zuvor in Theorie und Praxis gelernt haben und erhalten zum Abschluss ihr begehrtes Zertifikat. Der Tag endet mit dem "Abrüsten" der Dampflokmomotive und wieder Bereitstellen für den fahrplanmäßigen Einsatz am Sonntag, an dem der frisch gebackene Ehrenlokführer mit einem/er Angehörigen gratis im MEM-Zug mitfahren kann.

Anmeldungen und Buchungen erfolgen ab sofort über

MINDEN MARKETING

Telefon 05 71 - 8 29 06 59 oder Fax 05 71 - 8 29 06 63

( Preis Mindener "Ehrenlokführer" alles inklusive: 400 € )

 

 

Ablauf

Samstag

Beginn am frühen Vormittag

Sofort praktischer Unterricht

Theoretischer Unterricht im Selbststudium mit vorher zugesandtem umfangreichen Informationsmaterial 

Mittagessen (inbegriffen) gegen 13:00 Uhr

Praktische Prüfung Abfahrt gegen 17 Uhr - Rückkehr gegen 19 Uhr

Danach Lok abrüsten

und wieder vorbereiten für den Sonntag

Ende der Veranstaltung gegen 21 Uhr

 

- alle Zeiten sind Circa-Annahmen, die sich je nach Situation ändern können -

 

Am Sonntag Angebot einer Freifahrt (ggf. auch für eine Begleitperson) im Preußenzug

 

Teilnahme ab 18 Jahren

Robuste Kleidung / feste Schuhe sind mitzubringen!